City Worship Focus DTS

  • DTS ist wie ein Gewächshaus - Alles wächst schneller.

Gott bewegt etwas in Freiburg, komm und sei dabei! Unsere City Worship Focus DTS spiegelt den kreativen Herzschlag Gottes hier in Freiburg wieder. Mit über 225.000 Einwohner ist Freiburg eine Stadt voller Leben. Mit den Bergen im Hintergrund, der vom Schwarzwald umgebenen Landschaft und den einzigartigen Bächle die durch die Stadt fließen, ist Freiburg ein beliebtes Ausflugsziel im Dreiländereck sowie Heimatort für über 33.000 Studenten. Das ist der Ort an dem die City Worship Focus DTS stattfinden wird.

Anbetung verändert die geistliche Atmosphäre in unserer Stadt – es bereitet einen Weg für Gottes Gegenwart. Diese DTS ist ein Ruf an jene die sich wünschen an einem Ort zu wachsen, wo Menschen Freude daran haben Jesus auf einer frischen, tiefen, ehrlichen und ausdrucksvollen Weise zu begegnen. Als Student trägst du deinen Teil dazu bei indem du lernst und entdeckst, gemeinsam mit anderen Studenten Gott anzubeten.

 

Was nun?

Vielleicht machst du gerade erste mutige Schritte in deiner Gemeinde oder im Jugendkreis mit deiner Leidenschaft für Anbetung und unterstützt durch ein Instrument oder indem du singst und hast nun den Wunsch diese Reise gemeinsam mit anderen anzutreten während du mehr von Gott lernst.
Du sehnst dich danach für Gott in die Nationen zu gehen und deine Erfahrungen mit Anbetung auf kreative Weise weiterzugeben? Oder dich verlangt danach Gott mit Anbetung in einer tieferen Weise zu ehren und tiefer in seine Gegenwart zu treten?

Während der Lehrphase in Freiburg, ob auf den Straßen, in den Parks oder einen der vielen Treffpunkte im Umkreis, wirst du Gelegenheit haben Wagnisse einzugehen und deiner Liebe zu Gott Ausdruck zu verleihen. Was Gott dir und den anderen Studenten während der Lehrphase offenbart könnt ihr gemeinsam hier in Freiburg umsetzen und es dann im Einsatz in die Nationen tragen.

 

Voraussetzungen

Ein Herz das bereit ist Gott anzubeten!

Die Bereitschaft in einer Umgebung von Gemeinschaft und Jüngerschaft zu leben.

Die Fähigkeit zusammen mit anderen Gott anzubeten, ob durch singen, rappen, durch Gedichte, Instrumente oder durch das erzeugen und vermitteln einer Atmosphäre der Anbetung mit Kunst und Design.

 

Was ist eine DTS?

Eine DTS (Discipleship Training School), Jüngerschaftsschule ist eine sechsmonatige Vollzeit Schule. In den ersten drei Monaten haben die Studenten intensive Lehreinheiten von exzellenten und internationalen Sprechern. Der zweite Teil der DTS besteht aus einem Missionseinsatz.

Eine DTS wird dir helfen deine Beziehung mit Gott zu vertiefen, deine Talente zu entdecken und Gottes Absichten für dein Leben näher zu kommen. Du wirst andere Kulturen kennenlernen, dein Charakter wird geformt und gestärkt und Gott wird durch deinen Beitrag bekannt gemacht.

Jede DTS ist so gestaltet das Studenten zusammen die Vielfalt Gottes entdecken. Dies geschiet durch das gemeinschaftliche Leben sowie den herausfordernden Lehren. Dich erwartet also ein Abenteuer welches du mit anderen Studenten teilen kannst.

 

Im folgenden einige Kernthemen während unserer Lehrphase:

Die Bibel

Anbetung und Fürbitte

Das Vaterherz Gottes

Gottes Stimme hören

Heiliger Geist

Mission und Evangelisation

 

Zielgruppe: 18 – 30+

Zeitrahmen: 16. September 2018 – 16. März 2019

Kosten: Lehrphase 2000€ / Einsatz 2000€, je nach Einsatzort, eine Anmeldegebühr von 30€*

Fordere jetzt die Bewerbungsunterlagen an:

 *Dein Teilnehmerbeitrag schliesst Lehre, Unterkunft und Verpflegung, Lehrmaterial und Fahrtkosten während der DTS ein. Nicht inbegriffen sind deine Reisekosten nach Freiburg, mögliche Ausgaben für Visa, Impfungen und persönliche Einkäufe. Bitte beachte, dass zur Anmeldung eine Anmeldegebühr von 30€ gehört, die nicht erstattet werden kann.

 

 

Diese DTS ist ein anerkannter Kurs der University of the Nations. Die UofN ist Teil von Jugend mit einer Mission. Eine erfolgreich bestandene DTS ist Zugangsvoraussetzung für alle anderen Kurse und Studienabschlüsse der UofN sowie die Voraussetzung zur Mitarbeit bei Jugend mit einer Mission.

 

Brannten nicht unsere Herzen?